Aktuelle Entwicklungen aus der Welt der Polymere

Mikroformteile, thermoplastisches PTFE Moldflon und Silikon-Know-how

08.10.2015
Mikroformteile, thermoplastisches PTFE Moldflon und Silikon-Know-how
Mikroformteile, thermoplastisches PTFE Moldflon und Silikon-Know-how
Auf der diesjährigen MEDTEC Ireland spielt die Präzisionsspritzguss-Kompetenz von RAUMEDIC eine wichtige Rolle. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen Mikroformteile, die so klein sind, dass man sie nur mithilfe einer Lupe wirklich erkennen kann. Das Unternehmen verarbeitet zudem Hochtemperaturwerkstoffe wie PEEK, PSU und PPSU unter Reinraumbedingungen für zahlreiche medizintechnische und pharmazeutische Anwendungen.


Darüber hinaus präsentiert der Hersteller extrudierte Schläuche aus PTFE Moldflon. Es handelt sich um den speziellen Typ eines Thermoplastwerkstoffes, der dem Unternehmen exklusiv von ElringKlinger zur Extrusion zur Verfügung gestellt wird. Im Gegensatz zum herkömmlichen PTFE (Polytetrafluorethylen) ist Moldflon aus der Schmelze verarbeitbar – ein großer Vorteil sowohl in wirtschaftlicher Hinsicht als auch im Hinblick auf die Verarbeitbarkeit von PTFE. Die Vorteile von PTFE Moldflon für sekundäre Thermoform-Anwendungen wie dem Anformen von Spitzen und der Schlauchaufweitung wurden in weiteren Tests erschlossen. PTFE Moldflon ist ein biokompatibler Thermoplastwerkstoff mit ähnlichen physikalischen Eigenschaften wie herkömmliches PTFE (Polytetrafluorethylen). Dazu gehören eine hohe chemische Beständigkeit, ausgezeichnete Temperaturstabilität, gute Zugfestigkeit und exzellente dielektrische Eigenschaften.


Der enorme Vorteil von PTFE Moldflon ist, dass es im Gegensatz zum gesinterten Fluorpolymer aus der Schmelze verarbeitbar ist. Dies ermöglicht ganz neue Möglichkeiten für zahlreiche medizinische Anwendungen.
So stellt RAUMEDIC zum Beispiel in einem kontinuierlichen Extrusionsprozess PTFE-Schläuche mit koextrudierten Röntgenkontraststreifen her.
Die möglicherweise wichtigste Entwicklung ist die Extrusion von PTFE für gleitfähige Katheter-Innenbeschichtungen und Isolierungen von feinen Drähten für elektrische Stimulationsanwendungen.




RAUMEDIC AG
www.raumedic.com

Weitere Interessante Produkte

12.03.2015

Korrosionsfest und mit großer Haltekraft

Klemmringe für medizintechnische Anwendungen

Ruland stellt Klemmringe für den Einsatz in medizintechnischen Geräten vor. Die Klemmringe werden aus sorgfältig...
12.03.2015

Leiterbahnstrukturen bieten größere Gestaltungsfreiheit

Dünnschichtbauteile mit den neuen Substraten

Die kundenspezifischen Dünnschicht-Substrate von Vishay Intertechnology sind ab sofort auch mit seitlichen...
02.03.2015

Platzsparende Hardware mit Glastastatur

Kompakter Labor- und Reinraumarbeitsplatz

Der PILOT 217 mit 17,3“ Full HD LCD-Display und der PILOT 219 mit 19“ IPS-LCD Display erfüllen mit ihrem geschliffenen...
02.03.2015

TVS-Dioden in Chip-Scale-Gehäusen verhindern Überspannung

Ausfallschutz für elektronische Geräte

Die Infineon Technologies AG hat im Kalenderjahr 2014 mehr als eine Milliarde TVS-(Transient Voltage Suppressor)-Dioden...
Zurück