Laborgeräte

Aufstieg der Biosensing-Sensoren

Aufstieg der Biosensing-Sensoren
Der Anteilmobiler Techniken in der Gesundheitsversorgung<br />nimmt zu. Auch wenn die Telematikinfrastruktur hinterherhinkt:<br />Die elektronischen Systeme sind einsatzreif.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Software

Transparenz mit Blick in die Zukunft

Transparenz mit Blick in die Zukunft
Das Ziel jeder Entwicklung sind funktionssichere Baugruppen und<br />Medizingeräte. Die richtigen Werkzeuge schließen unerwartete<br />Überraschungen auf dem Weg dorthin aus.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Elektronik

Die Crux mit den Tasten

Die Crux mit den Tasten
Bei den meisten touchgeführten HMIs fehlt gänzlich die taktile<br />Rückmeldung. Durch Oberflächen-Aktuation kann der Verlust der<br />taktilen Rückmeldung kompensiert werden.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Medizingeräte

Kontaktlose Universalgenies

Kontaktlose Universalgenies
Positionssensorik spielt in vielen Applikationen und Neuentwicklungen eine wichtige Rolle. Der Benchmark für Fortschritt heißt Feldbusfähigkeit und Miniaturisierung.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Medizingeräte

Fehler ausgeschlossen

Fehler ausgeschlossen
RFID-Chipsmachen Prozesse transparenter und sorgen für<br />mehr Patientensicherheit. Auch bei kritischen Anwendungen<br />sindmoderne Transponder einsatzfähig.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Medizingeräte

Fluidkupplungen mit RFID

Fluidkupplungen mit RFID
Drahtlose Kommunikationstechnologie macht aus Fluidkupplungen<br />intelligente High-Tech-Konnektoren. Der drahtlose Anschluss<br />überträgt zusätzlich kritische Geräte- und Verfahrensdaten aus.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Medizingeräte

Remote Control für die Medizintechnik

Remote Control für die Medizintechnik
Innovative Produkte entwickeln und Kompetenzen bündeln – damit steigern Unternehmen ihre Leistungen. Wer außerdem hilfreiche Services im Angebot hat ist auf der Überholspur.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Medizingeräte

Mikro-Proportionalventile zur feinen Dosierung

Mikro-Proportionalventile zur feinen Dosierung
Proportionalventile sorgen für einen kontinuierlichen Durchfluss<br />von Gas oder flüssigen Medien. Neuentwicklungen auf Basis von<br />Simulationen ermöglichen eine bessere Dosierung.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Medizingeräte

Antriebe beflügeln die Bildgebung

Antriebe beflügeln die Bildgebung
Die Antriebstechnologie unterliegt einer kontinuierlichen Weiterentwicklung. Es sind unter anderem Fortschritte im Bereich der Planetengetriebe, die<br />moderne Diagnosesysteme wie CT-Scanner heute nicht nur leistungsfähiger und präziser arbeiten lassen, sondern auch weniger belastend für die Patienten sind.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015

Medizingeräte

Nagelprobe für den Akku

Nagelprobe für den Akku
Tragbare Medizingeräte sind eine treibende Kraft für Neuentwicklungen<br />im Hinblick auf eine verbesserte Patientenversorgung. Eine wichtige Voraussetzung ist die zuverlässige Stromversorgung.
Erschienen in MED engineering 5-6/2015